Diana Popova / Lettland

Stipendium von September bis November 2017

Vita

Die Kuratorin Diána Popova wurde 1987 in Riga geboren, absolvierte von 2009-2011 ihr Studium der Geisteswissenschaften mit Schwerpunkt Journalismus an der Universität in Lettland und war zunächst als freie Journalistin für das „Veto Magazine“ unterwegs.

Seit 2014 arbeitet Diana Popova als Projektmanagerin, Produzentin, Ausstellungskoordinatorin und Kuratorin am lettischen Zentrum für Zeitgenössische Kunst. Außerdem hat sie u.a. an der LCCA Office Gallery als Ausstellungskoordinatorin und als Projektmanagerin für das Kunstfestival „Survival kit“ gewirkt, für das sie schon in den Jahren zuvor die Freiwilligenhilfe koordiniert hat. Als Projektmanagerin war sie u.a. für die Eröffnungsfeier „Kulturhauptstadt Riga 2014“ und für das Festival „Summer Festival in Miera Street“ 2012 tätig.


zurück zur Übersicht der Gäste

Diana Popova / Lettland
Bildende Kunst

Diana Popova ist Teil des Kuratorenaustauschprogramms der Galerie Gedok und wird dort in ein Ausstellungsprojekt eingebunden.