Tung-Lung Wu / Taiwan

Stipendium von April bis Juni 2019

Vita

Wu Tung-Lung wurde 1976 in Taipei geboren und ist einer der wenigen Künstler, die sich in Taiwan über viele Jahre für die Weiterentwicklung der abstrakten Malerei einsetzen. Er studierte Bildende Kunst an der National Taiwan University of Arts, Taipei und erhielt am Tainan National College of Arts, Tainan, Taiwan seinen Masterabschluss.

Ausgehend von alten handwerklichen Techniken der chinesischen Malerei auf Holz hat er einen Stil entwickelt, der – ausgehend von einer monochromatischen Imprimatur –, Elemente des Informell und der minimalistischen Formensprache miteinander verbindet. Wu Tung-Lung war an vielen Ausstellungen im asiatischen Raum beteiligt. Unter anderem hatte er 2017 und 2018 Einzelausstellungen in Taiwan und Singapur. Wu Tung-Lung nahm mehrfach an internationalen Residenzprogrammen teil: 2008 am Cité Internationale des Arts, Paris, 2012 bei der Glenfiddich Distillery, Dufftown (UK) und 2013 beim International Studio & Curatorial Program (ISCP), New York, USA.


zurück zur Übersicht der Gäste

Tung-Lung Wu / Taiwan
Bildende Kunst

Das „Apartment der Kunst“, ein unabhängiger, künstlerbetriebener Ausstellungsraum in München, realisiert in Kooperation mit dem Kulturreferat seit einiger Zeit einen höchst lebendigen Austausch mit Taiwans Hauptstadt Taipei. Gast in der Villa Waldberta ist Wu Tung-Lung, dessen Einzelausstellung im Apartment der Kunst im Mai eröffnet wird. Sie ist seine erste in Deutschland.