Ali Abdollahi / Iran

Granted from September until November 2015

Vita

Ali Abdollahi wurde 1968 in Birjand im Iran geboren und lebt momentan als freier Schriftsteller in Teheran. Der zeitgenössische Dichter, Literaturkritiker und Übersetzer studierte Germanistik in Teheran und machte seinen Abschluss mit der Diplomarbeit "Konkrete Poesie im Deutschunterricht". Abdollahi hat bereits vier Gedichtbände veröffentlicht, die zu den gefragtesten Werken moderner iranischer Lyrik zählen. 

Außerdem übersetzt er seit mehreren Jahren aus dem Deutschen ins Persische. Von ihm sind bis jetzt mehr als 70 Übersetzungen von Autoren wie u.a. Heinrich Heine, Friedrich Nietzsche, Rainer Maria Rilke, Franz Kafka, Bertolt Brecht, Kurt Tucholsky, Elias Canetti, Robert Musil, Martin Heidegger, Günter Grass und Michael Krüger erschienen. Abdollahi hat außer bei  zahlreichen Lesungen im Iran mehrmals außerhalb seines Landes aus seinen Werken gelesen, unter anderem in Neu-Delhi, Wien, Berlin oder Frankfurt.


zurück zur Übersicht der Gäste

Ali Abdollahi / Iran
Übersetzung, Literatur

Während seines Aufenthaltes in der Villa Waldberta arbeitete Abdollahi an der Übersetzung der Gedichte von Hans Magnus Enzensberger und konnte bei dieser Gelegenheit mit dem Autor selber sprechen. Außerdem arbeitete der Hanser Verlag München mit dem Schriftsteller an einer Übersetzung und Veröffentlichung von R. Malkowskis Gedichten.