Femmie Duiven / Niederlande

Granted from April until May 2012

Vita

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf auf einem Bauernhof hat die 1949 geborene Künstlerin sich später ihre Sehnsucht nach der großen weiten Welt durch ausgiebige Reisen erfüllt und von dort wichtige Eindrücke für ihre künstlerische Arbeit mitgenommen. Ausgebildet wurde Femmie Duiven an der Gerrit Rietveld Akademie in Amsterdam (1989-1993). Seitdem hat sie an vielen Ausstellungen in den Niederlanden und in Deutschland ihre Arbeiten gezeigt. Im März 2012 war sie beispielsweise in der whiteBOX in München in der Gruppenausstellung „raumlabor. skulpturale anordnungen“ mit einer Installation vertreten.

Seit 2003 hat sich die Künstlerin auch kunstpädagogischen Projekten und Videoarbeiten zugewendet und endlich auch ihren großen Wunsch nach Reisen erfüllt. So war Femmie Duiven seither mehrfach bei nomadischen Kulturen in der nordafrikanischen Wüste, wo sie vor allem die Leere der Landschaft, aber auch der harte Kampf ums Überleben der Menschen dort beeindruckte. Diese Erfahrung widerspiegelte  sich in ihrer Ausstellung, die die Künstlerin im Mai 2012 im Kunstpavillon am alten botanischen Garten in München zeigte.

Mehr Infos unter www.femmieduiven.nl


zurück zur Übersicht der Gäste

Femmie Duiven / Niederlande
Film / Video, Installations