Manuel Valentin Torrez / Kuba

Granted from May until June 2010

Vita

Manuel Torres wurde 1944 in Santa Clara auf Kuba geboren und hat sein Ingenieurstudium, Fachrichtung Eisenbahn, in der Hochschule für Verkehrswesen in Dresden absolviert, wo er auch promoviert hat. Als Spezialist für Logistik und Transport hat er an zahlreichen Lehrbüchern mitgewirkt und war in diesem Bereich auch für das kubanische Handelsministerium tätig. Seit 1978 unterrichtet er außerdem an der Universität Havanna im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Technologie und Umweltschutz.

Seit Jahrzehnten jedoch ist Manuel Torres zudem historisch engagiert auf den Spuren der Deutschen in Kuba. Unterstützt vom Goethe-Institut hat er umfangreiches Material zusammengetragen, das in eine grundlegende Publikation münden soll. Er hat sich mit den deutsch-kubanischen Beziehungen beschäftigt, wie z.B. von Deutschen gegründete Institutionen in Kuba (etwa die deutsche Schule), geht den Verbindungen zwischen Kuba und der deutschen Hanse nach (vor allem in Bremen, Hamburg und Rostock) oder macht sich auf die Spuren der deutschen Juden in Kuba. Manuel Torres begab sich auch in Münchner Archiven auf Spurensuche.  


zurück zur Übersicht der Gäste

Manuel Valentin Torrez / Kuba
Wissenschaften

Von April bis Juni 2010 stand die Villa Waldberta ganz im Zeichen der Karibik.
Acht Kubaner/innen aus Wissenschaft und Kunst haben eine Brücke zwischen Bayern und der Karibik geschlagen.