Antonio Cosentino / Türkei

Granted from November until December 2010

Vita

Der 1970 in Istanbul geborene Antonio Cosentino ist Absolvent der Mimar Sinan Akademie der Schönen Künste. Er erlangte erste internationale Reputation durch die Teilnahme und Mitbegründung von “Havriyat”, einem radikal neuen, wegweisenden, antizipatorischen Kunstprojekt, das im Jahr 1996 u.a. auch von Mustafa Pancar ıns Leben gerufen wurde. “Havriyat” gilt zurecht als einer der Wegbereıter der aktuellen zeitgenössıschen Galerieszene Istanbuls.

Seine erste Einzel-Ausstellung "Luna Park" fand 2002 in Istanbul statt. Er hat außerdem an zahlreichen internationalen Gruppenausstellungen teilgenommen, u.a. in Österreich, Frankreich, Deutschland und dem Iran.


zurück zur Übersicht der Gäste

Antonio Cosentino / Türkei
Bildende Kunst

Antonio Cosentino war  Teil der Gruppe „Hafryiat“ (www.hafriyatkarakoy.com) und über das Istanbul-Projekt „Byzantion Reloaded“ der beiden Münchner Kuratoren Bülent Kullukcu und Tuncay Acar eingeladen, die im Laufe des Herbst 2010 in einigen, sehr unterschiedlichen Veranstaltungen die junge und äußerst dynamische Kunstszene Istanbuls, der Kulturhauptstadt Europas 2010 präsentierten.