Sükrü Özgür Erkok / Türkei

Granted in December 2010

Vita

1981 in Ankara geboren, arbeitet und lebt Ögür Erlök heute in Istanbul.

2005 schloss er sein Studium der Bildende Künste an der Mimar Sinan Universität ab und machte 2006 seinen Master in „Performance Art as Activizm“ an der technischen Universität Yildiz. Im Rahmen der Künstlergruppe Ha Za Vu Zu nahm er an zahlreichen Ausstellungen und Vorstellungen in Frankreich, Litauen, Südkorea, Schweiz, Großbritanien, Italien, Antwerpen und in Deutschland teil. Seine erste Solo Ausstellung „Kararli ve Uyduruk/ Steady and Trumped Up“ fand 2008 in Istanbul statt.

Er hat außerdem an zahlreichen internationalen Gruppen- Ausstellungen, Videoscreenings und Vorstellungen teilgenommen, u.a. Dock Basel (Schweiz), Deutsches Architekturmuseum Frankfurt (Deutschland), Neues Kino Basel (Schweiz), Luzia Berlin, und Les Halles de Schaerbeck Brüssel (Belgien). Mehr Informationen finden Sie unter www.ozgurerkok.blogspot.com

Die Projektgruppe Ha Za Vu Zu besteht momentan aus fünf bildenden Künstlern aus Istanbul. 2005 gegründet, bewegt sich die Gruppe an der Schnittstelle von Musik und Bildender Kunst zwischen Installation, Performance und experimenteller Musik. Die Grenzen der Medien sind ebenso fließend wie die jeweilige Konstellation von Ha Za Vu Zu, die immer wieder andere Musiker und Künstler bei sich aufnehmen. Die Gruppe Ha Za Vu Zu ist international vernetzt und hat an zehlreichen Festivals und Ausstellungen teilgenommen, u.a. in Frankreich, Belgien, Deutschland, Litauen, Italien, England, und der Schweiz. Mehr unter: www.hazavuzu.blogspot.com


zurück zur Übersicht der Gäste

Sükrü Özgür Erkok / Türkei
Bildende Kunst

Ha Za Vu Zu wurde über das Istanbul-Austauschprojekt „Byzantion Reloaded“ der beiden Münchner Kuratoren Bülent Kullukcu und Tuncay Acar eingeladen, die im Laufe des Herbst / Winter 2010 in diversen Veranstaltungen die junge und äußerst dynamische Kunstszene der Kulturhauptstadt Europa 2010 (Istanbul), präsentierten.