Achiles Luciano / Brasilien

Granted from February until April 2013

Vita

Achiles Luciano ist bildender Künstler und arbeitet mit seiner schnellen und spontanen Malweise auf Veranstaltungen aller Art. Außerdem ist er als Kunsterzieher in den Kulturzentren des Seviço Social do Comércio tätig. Er war bisher an Ausstellungen in Galerien von São Paolo, London und Barcelona beteiligt und entwarf für das Stück „Intervenções urbansa“ der Theaterkompanie „Os Crespos“ das Bühnenbild. Außerdem entwickelte er als eigene Spezialität Perfomances mit Digital Live Painting.



zurück zur Übersicht der Gäste

Achiles Luciano / Brasilien
Bildende Kunst, Multimedia

Achiles Luciano kam 2013 mit dem colectivo+br13 aus São Paolo in die Villa Waldberta. Das Künstlerkollektiv trifft sich seit Januar 2012 regelmäßig, um sich gemeinsam in vielen Diskussion künstlerisch an Themen des Fremdseins und der Entfremdung anzunähern, ebenso wie an Fragestellungen bezüglich des Kollektiv-Seins und dem Körperzustand zwischen Migration und Antropophagie [„statt das Fremde wegzuschieben, das Fremde fressen“ – aber mit Hilfe des tropischen Regionalismus]. In diesem Sinne erarbeitete das Kollektiv während der drei Monate in der Villa Waldberta eine Vielzahl von interdisziplinären Aktionen. Die Ergebnisse waren im Schwere Reiter und im Import Export zu sehen.