Jährlich kommen 30 bis 40 Gäste aus der ganzen Welt in die Villa Waldberta.
Das Stipendium ist gekoppelt an ein städtisch gefördertes Kulturprojekt.
 Die Villa Waldberta, erbaut 1901, hat eine beeindruckende Geschichte.
Seit 1982 wird die Villa Waldberta als Künstlerhaus genutzt.
Jahrbücher und andere Publikationen geben einen Einblick in die Projekte der Gäste.

Internationales Künstlerhaus Villa Waldberta

Die Villa Waldberta ist das internationale Künstlerhaus der Stadt München in Feldafing am Starnberger See. Etwa 30 bis 40 Gäste aus allen Kunstsparten erhalten hier jedes Jahr eine Heimat auf Zeit. Sie können während ihres Stipendiums an Projekten arbeiten, die sie mit Münchner Kunstschaffenden und Kulturinstitutionen realisieren. Im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen wird regelmäßig über die Ergebnisse dieser Zusammenarbeit informiert.

Wenn Sie Einladungen für Veranstaltungen mit Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Infos rund um die Villa Waldberta erhalten wollen, können Sie den Newsletter abonnieren.



Sie wollen mit der Villa Waldberta kooperieren und im Rahmen ihres Kulturprojekts einen Gast vorschlagen? Dann erfahren Sie mehr in der Rubrik Stipendium.

Foto zu: